LTFS-Format einläutet eine neue Datenspeicherungsära

Mit LTFS können Sie Ihre gewohnte Benutzeroberfläche in Windows, Linux oder auf dem Mac für den Zugriff, die Verwaltung und den Austausch von Dateien verwenden, so dass Sie Ihre LTO-5 oder LTO-6-Bandlaufwerke so einfach wie Festplatten verwenden können.

Darüber hinaus bietet LTFS die Möglichkeit, Daten plattformübergreifend zugängig zu machen, so einfach wie mit einem USB-Laufwerk oder USB-Stick. Legen Sie einfach ein Band in das LTO-5-Bandlaufwerk ein, binden es ins Dateisystem ein, und schon wird es als Laufwerk angezeigt.

HP StoreOpen Standalone ist eine Anwendung, die Benutzer von LTFS dabei unterstützt, einzelne Bandlaufwerke zu verwenden und zu verwalten. Sie ist für Windows- und Mac-Systeme verfügbar und bietet eine eigene Benutzeroberfläche mit vertrautem Erscheinungsbild.

Mit der kostenlosen Anwendung HP StoreOpen Automation lässt sich die LTFS-Funktionalität entsprechend erweitern. Die Bandbibliothek sowie alle zugehörigen Bandkassetten werden als Sammlung von Ordnern angezeigt, wodurch Dateizugriff und -verwaltung maßgeblich vereinfacht werden. Alle Änderungen an den Speichermedien werden automatisch von der Anwendung verarbeitet.

Workflow der Medien- und Unterhaltungsbranche unter Nutzung von LTFS mit LTO-5 und LTO-6

Workflow der Medien- und Unterhaltungsbranche

Einfacher und erschwinglicher für den Datenaustausch zwischen Laufwerken und Langzeit-Archivierung

Eine Aktualisierung auf LTO-5- oder LTO-6-Technologie kann in vielen Anwendungsbereichen Einsparungen in puncto Speicherplatz, Energieverbrauch und Betriebskosten bringen. Mit LT FS und HP StoreOpen können sie nun auch vom einfacheren Dateizugriff auf Dateien in Archiven und von größerer Datenmobilität durch die Vereinfachung des Austauschs größerer Dateien profitieren.

Hauptmerkmale und Vorteile

  • Schnellerer Zugriff auf Daten: Wenn ein Band oder eine Bibliothek eingebunden ist, erscheinen die darauf enthaltenen Dateien und Verzeichnisse in der gleichen Weise auf dem Arbeitsplatz, wie die Verzeichnisliste einer Festplatte in Windows oder Mac OS X.
  • Einfaches Drag & Drop: LT FS verbessert die Benutzerfreundlichkeit, ziehen Sie Dateien einfach vom und zum Band und legen Sie sie ab.
  • Keine ISV-Abhängigkeit oder proprietäre Schnittstellen: Mit LTFS beschriebene LTO-5 und LTO-6 Medien sind selbsterklärend, so dass die Datenwiederherstellung vom Band unabhängig von Hardwareoder Software-Plattformen ist.
  • Erhöhte Datenmobilität: Mit LTFS beschriebene Bänder lassen sich einfacher zwischen Anwendern austauschen, die mit verschiedenen Betriebssystemen, mit unterschiedlicher Software und an verschiedenen Orten arbeiten.
  • Nur ein einziger Standard für Speichermedien: Vereinheitlichen Sie die unternehmensweite Dateifreigabe mit LTO-5 und LTO-6- Bandlaufwerkslösungen. Bänder können über Bibliotheken und Anbieter hinweg so einfach wie Videokassetten ausgetauscht werden, wobei auf die auf einem Band enthaltenen Dateien einfach per Drag-and-Drop zugegriffen werden kann.

Typische Anwendungen für LTFS

  • Videoarchive in der Medienbranche
  • Aufnahmen zuverlässiger und sicherer Produktion und Postproduktion
  • Verwendung von CAD /CAM -Dateien beim Entwerfen und Zeichnen von Inhalten für Fertigung, Architektur usw.
  • Hochauflösende Bilder wie beim medizinischen Röntgen oder anderen Abbildungsverfahren der Gesundheitsbranche.
  • Überwachungsvideos.
  • Archivierung von Informationen für E-Discovery-Zwecke.